Info

Feste Zahnspangen

Für uns bei steht das Vertrauen unserer Patienten an erster Stelle. Vor diesem Hintergrund ist es für uns von großer Wichtigkeit, unseren Patienten mit umfangreichen Informationen sowie einem hervorragendem Service zur Seite zu stehen, sodass keine Fragen offen bleiben.

Nachfolgend finden Sie interessante Informationen aus dem Fachbereich der Kieferorthopädie Schäftlarn zum Thema feste Zahnspangen. Bei Fragen oder Unklarheiten wenden Sie sich gerne an unser vertrauensvolles Praxisteam oder buchen Sie einen Termin zur Erstberatung.

Wir sind für Sie da!

Ihre Fachzahnärzte der Kieferorthopädie Schäftlarn

Festigen Sie Ihr Lächeln mit einer Zahnspange

Zahnspange

Die Zahnspange, ein vielschichtiges Instrument der Kieferorthopädie, setzt sich aus verschiedenen Komponenten zusammen. Dazu gehören unter anderem Metallbrackets, die einzeln auf die Zähne geklebt werden, sowie ein Draht, der mithilfe von Gummis oder Stahlligaturen in die Brackets eingebunden wird.

In unserer modernen Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie in Schäftlarn bieten wir nicht nur konventionelle Metallbrackets an. Wir ermöglichen unseren Patienten auch modernere Optionen wie Minibrackets mit integriertem Verschluss (selbstligierende Brackets) oder innenliegende Zahnspangen (Lingualtechnik) für mehr Tragekomfort. Für diejenigen, die eine unauffällige Zahnspange bevorzugen, stehen hochwertige Keramikbrackets zur Verfügung.

Ein essentieller Aspekt bei der festen Zahnspange ist die Mundhygiene. In unserer Praxis führen wir enge Kontrolltermine durch, schützen die Zähne und empfehlen bei Bedarf eine Schutzversiegelung empfindlicher Bereiche zur Vermeidung von Karies.

Wenn der Oberkiefer zu schmal ist, führen wir eine Gaumennahterweiterung durch. Durch vorsichtige Trennung in der Mitte und seitlich sowie das Einsetzen einer Erweiterungsapparatur wird der Oberkiefer schrittweise verbreitert. Der Körper füllt die entstehende Lücke im Oberkiefer mit neuer Knochensubstanz auf. Nach etwa sechs Monaten schaffen wir durch kieferorthopädische Maßnahmen eine Lücke zwischen den Schneidezähnen, die anschließend geschlossen wird.

Mundhygiene bei Gaumennahterweiterung

Eine sorgfältige Mundhygiene ist während einer Gaumennahterweiterung entscheidend. Regelmäßige Reinigung der Zähne und der Erweiterungsapparatur sowie die Verwendung von Interdentalbürstchen oder spezieller Zahnseide sind unerlässlich.

Karies und Demineralisationen

Karies, hervorgerufen durch Zahnbelag und eine unzureichende Mundhygiene, ist eine der Hauptursachen für Zahnfäule. Besonders gefährdet sind Zahn-Kontaktflächen, die schwer zugänglich sind. Wir betonen die Bedeutung regelmäßiger Zahnpflege, insbesondere bei Patienten mit fester Zahnspange.

Selbstligierende Brackets - Damon System

Die selbstligierende Zahnspange nach dem Damon System ermöglicht eine sanfte und schnelle Behandlung mit geringerer Reibung und kürzerer Dauer. Die Verwendung von Titan-Drähten und kleinen, reibungsreduzierenden Klammern führt zu angenehmeren Kräften und einer effizienten Zahnkorrektur.

Unterkiefervorverlagerung im Wachstum

Funktionskieferorthopädische Behandlungen während des Wachstums zielen darauf ab, Fehlstellungen zu korrigieren, insbesondere die Rücklage des Unterkiefers. Diese Korrektur berücksichtigt das zu erwartende Kieferwachstum, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Zahnspangenentfernung

Die Zahnspangenentfernung markiert das Ende einer erfolgreichen kieferorthopädischen Behandlung. In unserer Praxis lösen wir die Bänder, verformen die Brackets leicht, um sie aus dem Kleber zu lösen, und entfernen dann die Zahnspange als Ganzes. Die restlichen Klebereste werden sorgfältig und schonend entfernt.

Sie möchten mehr erfahren?

Gerne beantworten wir alle Ihre aufkommenden Fragen in einem Erstberatungsgespräch in unserer Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie in Schäftlarn. Vereinbaren Sie einfach direkt einen Beratungstermin.

Wir freuen uns auf Sie!